Pressemitteilungen

Concat AG steigert Umsatz um 37 Prozent auf 63 Millionen Euro

Bestes Geschäftsergebnis seit Gründung des Unternehmens

Bensheim, 20. Juli 2011 – Mit einem Plus von mehr als 35 Prozent erzielte die Concat AG 2010/2011 ihr bestes Geschäftsergebnis seit ihrem Bestehen: Der Umsatz stieg von 46 Millionen Euro auf 63 Millionen Euro. Des Weiteren eröffnete das Unternehmen drei neue Niederlassungen: in Hamburg mit elf Mitarbeitern, in Dortmund mit fünf Mitarbeitern und in Wendelsheim mit elf Mitarbeitern.

Kräftig gewachsen ist im abgelaufenen Jahr auch die Mitarbeiterzahl: Sie stieg von 110 auf 140. Auch der Dienstleistungsbereich entwickelte sich positiv: Er nahm um zwölf Prozent zu, wobei Kunden neben den gängigen Supportleistungen zunehmend Managed Services wie Outsourcing und Outtasking nachfragen.

„Das abgeschlossene Rekordjahr ist eine hervorragende Basis für unser weiteres Wachstum“, freut sich Dexter McGinnis, Geschäftsführer der Concat AG. „Wir nutzen die gesunde Finanzlage, um unsere Infrastruktur weiter auszubauen und in die Aus- und Fortbildung unserer Mitarbeiter zu investieren.“

Im Verbund der Meridian Group International Inc., zu der das Systemhaus seit 2006 gehört, ist Concat eine der stärksten Töchter. Meridian ist seit 32 Jahren am Markt und beschäftigt weltweit 500 Mitarbeiter in 33 Niederlassungen in den USA, Großbritannien, Deutschland und Australien. Für das laufende Jahr plant die Gruppe, ihre Präsenz in Europa zu vergrößern.

Pressemitteilung zum Download