#DasBöseSchläftNicht ist keine abstrakte Floskel – Cyberangriffe häufen sich und werden immer raffinierter.

Gemeinsam mit Dell haben wir zu diesem Thema einen spannenden Gast nach Frankfurt eingeladen: Peter Vahrenhorst ist Kriminalhauptkommissar beim Landeskriminalamt Nordrhein-Westfalen, für die Prävention von Cybercrime mit der Zielrichtung Wirtschaft zuständig und war zehn Jahre lang als IT-Ermittler tätig. Er informiert über die verschiedenen Ausprägungen von CybercrimePräventionsmaßnahmen sowie über mögliche Reaktionsweisen, wenn ein Cyberangriff schon stattgefunden hat.

Im Anschluss daran gibt Ihnen David Weyand, Cloud Solution Architect bei VMware, Einblick einen in real stattgefundenen Cyberangriff auf eine Großbrauerei. Sie erfahren wie dies für den Kunden war, wie der Angriff beendet wurde und welche Maßnahmen sich daraus ergeben haben.

Abschließend freuen wir uns auf einen spannenden Austausch mit Ihnen in entspannter Atmosphäre. Stefan Tübinger, CTO bei der Concat AG, fasst die wichtigsten Aspekte des Tages nochmal zusammen und führt in die Diskussionsrunde ein: Welche Strategien und Komponenten dürfen in einem modernen sicheren Datacenter nicht fehlen, um die Widerstandskraft gegen Cyberangriffe zu erhöhen? Haben Sie bereits Risiken identifiziert und Schutzvorkehrungen getroffen, um sich vor Datenverlust und Lösegeldforderungen zu schützen? Wie gut sind Sie gewappnet, damit ein Angriff ein beherrschbarer Vorfall bleibt, der nicht sofort „Game over“ bedeutet?

Während der gesamten Veranstaltung steht ein Frühstücksbuffet bereit, an dem Sie sich jederzeit bedienen können.

Was?      Cyber Resilience Business Breakfast
Wann?  Donnerstag, 20.10.2022 09:00 – 13:00 Uhr
Wo?        Frankfurt/Main

Die Plätze sind begrenzt. Melden Sie sich daher gleich an. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

    Anmeldeformular

    Anrede: *




    * erforderliche Angabe

    • Ich stimme zu, dass Concat die von mir übermittelten personenbezogenen Daten erhebt, speichert und verarbeitet.
    • Concat wird die Daten ohne gesonderte Einwilligung nicht an Dritte weitergeben.
    • Ich gebe diese Einwilligung freiwillig ab und mir ist bekannt, dass ich sie jederzeit gegenüber Concat (postalisch, per Fax oder per E-Mail an [email protected]) ohne Angaben von Gründen widerrufen oder die Berichtigung, Löschung oder Sperrung der Daten für eine zukünftige Verwendung verlangen kann.