News

JobRad bei Concat AG

Mit dem Wunschrad ins Büro: Hält fit, macht Spaß und ist gut für die Umwelt

Seit Anfang 2019 können Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Concat das JobRad-Modell nutzen. Und ihr Traumbike zu attraktiven Konditionen über die Firma beziehen. Ob Tourenrad, Mountainbike, Rennrad oder E-Bike: Bei den mehr als 5.000 JobRad-Fachhandelspartnern und Online-Anbietern finden Fahrradenthusiasten alles, was der Markt zu bieten hat. Ihr JobRad dürfen die Mitarbeiter natürlich auch privat verwenden.

Bereits 20 Concatler haben das attraktive Angebot angenommen und ihr Wunschrad bestellt bzw. erhalten.

„Wir freuen uns, unseren Beschäftigten mit JobRad ein attraktives Mobilitätsangebot machen zu können“, sagt Anke Vetter, Personalleiterin bei der Concat AG. „Jobradeln macht Spaß, hält fit und schützt die Umwelt.“

So funktioniert das JobRad-Konzept

Der Mitarbeiter legt sich ein persönliches Profil im Concat-JobRad-Portal an. Dann sucht er sich sein Wunschfahrrad beim Fahrradhändler seiner Wahl aus. Die Concat AG least das JobRad für den Angestellten und überlässt es ihm zur beruflichen und privaten Nutzung. Die monatlichen Raten werden über einen Zeitraum von 36 Monaten vom Bruttogehalt einbehalten. Dank steuerlicher Förderung (0,5-Prozent-Regel) sparen die Mitarbeiter*innen im Vergleich zum herkömmlichen Kauf bis zu 40 Prozent.

Sie möchten auch gerne mit Ihrem Wunschrad fahren, wann immer Sie wollen? In die Arbeit, am Feierabend oder beim Sport?

Dann kommen Sie zur Concat AG: Wir suchen Mitarbeiter*innen in den Bereichen Vertrieb, Technik, Support und Verwaltung.

Einer der ersten Mitarbeiter, der sich den Wunsch vom Traum-Bike erfüllt hat, ist Willi Runge alias Slawa aus der Logistik: „Ich liebe Radfahren und habe schon länger mit einem neuen E-Bike geliebäugelt. Daher kam das Angebot genau richtig.“

Concat-Mitarbeiter Slawa genießt die Panorama-Tour mit seinem JobRad