Digital Workspace

Digitaler Arbeitsplatz für Unternehmen & Organisationen

Die digitale Dimension des Arbeitens
Die Produktivität des modernen Arbeitslebens gewinnt durch ihre Dynamisierung. Der klassische PC-Arbeitsplatz mit Festnetztelefon verschwindet zusehends im Zeichen einer neuen Flexibilität. Durch ortsunabhängige digitale Arbeitsplätze , Video- und Web-Konferenzen oder die Nutzung einer zentralen, modernen Dateiablage werden Arbeitsprozesse schneller und effizienter. Digitale Arbeitsplätze bringen sowohl für Unternehmen als auch als „Mitarbeitererlebnis“ viele Vorteile, wenn man die Hürden der Modernisierung übersprungen hat.
Und genau hier sind wir für Sie da. Erfahren Sie mehr über den Digital Workspace.

Datensicherheit: Wie kann die Verantwortlichkeit und Eigenständigkeit Ihrer Mitarbeiter gefördert werden ohne Risiko für die Datensicherheit?

Sichere Remote-Arbeit: Eine sichere, skalierbare und einheitliche digitale Infrastruktur macht eine dynamische, nachhaltige Remote-Arbeit möglich.

Effizienz: Wie lassen sich die individuellen, flexiblen Anforderungen aller Mitarbeitenden erfüllen, ohne dass ein immenser manueller Aufwand auf der administrativen Seite entsteht?

Modernes Client-Management: Moderne Endgeräte und Betriebssysteme lassen sich sicher verwalten; herkömmliche Managementsilos werden zu Relikten.

Automatisierung: Wie gelingt in einem hoch dynamischen Umfeld eine Automatisierung, um jeder Größenanforderung und Skalierung gerecht zu werden?

VDI weiter gedacht: Virtuelle Desktops und Anwendungen mit beispielloser Einfachheit, Flexibilität, Geschwindigkeit und Skalierung sind verfügbar – und das zu niedrigeren Kosten.

Flexibilität: Wie wird eine Plattform aufgebaut, mit der Anwendungen jederzeit, überall und unabhängig vom Endgerät verfügbar sind?

Bestes Mitarbeitererlebnis: User können nahtlos und sicher auf alle erforderlichen Ressourcen zugreifen und so unabhängig vom Standort oder Endgerät produktiv arbeiten.

Sie haben Fragen zum Digital Workspace? Wir haben die Antworten!

Kontakt aufnehmen

Freiheit, Komfort, Produktivität per Cloud

Wie in vielen Feldern spielt die Cloud auch bei digitalen Workspaces ihre Stärken aus: Durch einen Cloud-basierten Ansatz brechen die VMware-Lösungen für digitale Arbeitsumgebungen herkömmliche Silos auf und modernisieren die End-User Computing-Umgebung. Für das Management von Geräten und die Bereitstellung virtueller Anwendungen und Desktops kommt eine einheitliche Plattform zum Einsatz. In die Lösung ist eine „Zero-Trust-Sicherheit“ integriert. Sie verringert das Risiko, automatisiert die Fehlerbehebung und verbessert somit das Arbeiten. Ein digitaler Arbeitsplatz für die heutige Zeit.

– Unified Hybrid Cloud (Managed, Public & Private)

– Traditionelle & cloud-native Apps

– Sämtliche netzfähige Geräte

Produkte von Vmware

  • Workspace One: Die Plattform für den digitalen Arbeitsplatz, mit der Sie jede beliebige Anwendung auf jedem Endgerät bereitstellen und verwalten können.

  • Horizon: Die führende Managementplattform für virtuelle Desktops, Anwendungen und Online-Services.

  • Workspace ONE Unified Endpoint Management (UEM):
    Die führende Managementplattform für virtuelle Desktops, Anwendungen und Online-Services.

Services und Expertise von Concat

  • Zählen Sie auf Erfahrung: Unsere Consultants und System Engineers besitzen umfassende Erfahrungen im Umgang mit komplexen IT-Umgebungen. Wir unterstützen Sie gerne dabei, sowohl die spezifischen Infrastruktur-Bausteine als auch eine gesamtheitliche Digital-Workspace-Lösung umzusetzen.

  • Zählen Sie auf Exzellenz: Unser VDI-Assessment hilft bei der Planung und Konfiguration der VMware VDI-Lösungen schon vor dem eigentlichen Beschaffungsprozess. Unsere Dienstleistungsangebote sind der einfachste, schnellste und sicherste Weg zu Ihrem digitalen Arbeitsplatz der Zukunft

  • Zählen Sie auf Entlastung: Auch nach der Implementierung sind wir für Sie da. Auf Wunsch unterstützt unser Managed Service & Support den reibungslosen Betrieb Ihrer Umgebung. Wieder eine Sorge weniger.

ANWENDERBERICHTE

“Die Einführung der Desktop-Virtualisierung wäre ohne die Concat ein aufwändiger und steiniger Weg geworden. Für das komplexe Thema VDI war Concat genau der richtige Partner: Die Spezialisten kennen die Best-Practice-Lösungen und wissen, wie man am besten an dieses Thema herangeht.”

Uwe Kern
IT-Leiter, van Eupen Logistik GmbH & Co. KG

“Wir sind sehr froh, dass wir in so kurzer Zeit 40 Homeoffice-Arbeitsplätze schaffen konnten und der Geschäftsbetrieb dadurch weiterläuft. Concat hat die VDI-Plattform unglaublich schnell und kompetent eingeführt. Unsere Mitarbeiter rufen nun einfach im Browser eine URL auf und haben Zugriff
auf alle Anwendungen wie im Büro. Das ist eine Meisterleistung.

Esra Styn
IT-Systemadministrator, JUGEND für Europa

Unsere Lösungen, einfach erklärt

Unsere Animationsvideos

Das könnte Sie auch interessieren

Lassen Sie uns über Ihr Projekt sprechen

Kontakt aufnehmen

Häufig gestellte Fragen zu
Digital Workspace – was ist ein Digital Workspace?

Die Zukunft ist in jeder Hinsicht digital. Dies gilt auch für den zukünftigen Arbeitsplatz. Digital Workspace steht für ein orts- und hardwareunabhängiges Arbeiten. Hiermit wird die Arbeitseffizienz auf ein neues Niveau gebracht. Die Realisierung erfolgt mithilfe von Cloudservern. Mitarbeiter können auf alle Dateien und Dokumente zugreifen, die auf einem zentralen Cloudserver abgespeichert werden. Dies kommt vor allem der Gruppenarbeit zugute. Informationen können schnell und ohne Umwege ausgetauscht und bearbeitet werden. Es handelt sich somit um einen digitalen Arbeitsplatz. Dass Mitarbeiter nicht an eine Lokalität gebunden sind, kommt der Arbeitseffizienz und der Mitarbeiterzufriedenheit zugute.

Ein Digital Workspace ist nicht auf eine bestimmte Branche beschränkt. Grundsätzlich können alle Unternehmen branchenübergreifend einen digitalen Workspace umsetzen. Der Faktor Zeit spielt eine entscheidende Rolle. Zahlreiche Unternehmen ergreifen Initiative und leiten Digitalisierungsmaßnahmen ein. Deshalb ist es für Firmen wichtig, sich mit der Thematik eingehender zu befassen. Die Konkurrenzfähigkeit steht in Abhängigkeit zur Digitalisierung. Folglich sollten Firmen ergründen, wie sich die Digitalisierung in Betriebsprozesse einbinden lässt.

Es handelt sich bei einem Digital Workspace um eine dynamische Form der Arbeit. Im Gegensatz zur klassischen Büroarbeit gibt es keinen festen Arbeitsplatz oder ein Büro. Die Zusammenarbeit findet über digitale Kommunikationsmittel statt. Diesbezüglich kommen softwarebasierte Lösungsansätze zum Einsatz, um eine effiziente Kooperation zu ermöglichen. Besprechungen, Schulungen und Projektarbeiten werden mithilfe von digitalen Medien durchgeführt. Es spart zeitliche Ressourcen und macht die Arbeit besonders effektiv. Zudem kommt es der Wirtschaftlichkeit eines Unternehmens zugute. Daten und Informationen können innerhalb kürzester Zeit miteinander ausgetauscht werden.

Aufgrund der Komplexität und den vielen Möglichkeiten, ist es empfehlenswert, mit einem Experten in Zusammenarbeit zu treten. Unternehmen sollten deshalb diesen wichtigen Bereich an einen professionellen Dienstleister delegieren. Es braucht Erfahrung und Fachwissen, um spezifische Lösungsansätze zu konzipieren. Jede Branche und jedes Unternehmen haben unterschiedliche Schwerpunkte und Herausforderungen. Ein Experte hilft beim Entscheidungsfindungsprozess. Zusätzlich sollte das Thema Cybersicherheit nicht zu kurz kommen. IT-Experten helfen dabei, sensible Daten zu schützen. Die Cyberkriminalität hat in den letzten Jahren deutlich zugenommen. Täter arbeiten teilweise auf einem professionellen Niveau.

Heutzutage spielt die Digitalisierung eine zentrale Rolle, und zwar in vielerlei Hinsicht. Es ist zum einen für die Wirtschaftlichkeit wichtig. Die bisherige Erfahrung hat unter Beweis gestellt, dass es die Effizienz und Produktivität der Mitarbeiter steigert. Unternehmen können die Gewinnmarge verbessern, weil die Fixkosten gesenkt werden können. Dank digitaler Lösungen entfallen die Kosten für Büroräumlichkeiten und vieles mehr. Gleichzeitig steigert es die Jobattraktivität. Moderne Arbeitnehmer erwarten von ihrem Arbeitgeber Flexibilität und Innovation. Ein Digital Workspace sorgt für eine höhere Mitarbeiterzufriedenheit. Firmen können hiermit die Mitarbeiterbindung stärken.

Die Umsetzung geht einerseits mit zahlreichen Vorteilen einher. Gleichzeitig kommt es häufig zu Verunsicherungen, insbesondere bei älteren Mitarbeitern. Dies kann zu Generationskonflikten führen. Es bestehen Ängste und Zweifel, auch in Hinblick auf die Jobsicherheit. Deshalb sind Unternehmen in der Pflicht, Mitarbeiter zu sensibilisieren. Dies fördert die Akzeptanz digitaler Technik. Ein guter Lösungsansatz ist das Reverse Mentoring. Im Zuge dessen übernimmt eine jüngere Arbeitskraft die Einarbeitung einer älteren Person. Es kommt beiden Beteiligten zugute. Ältere Mitarbeiter haben wichtige Erfahrungswerte, die Sie weitergeben können. Junge Angestellte sind hingegen mit digitalen Arbeitsweisen besser vertraut. Der gegenseitige Austausch sorgt für einen verbesserten Wissenstransfer im Unternehmen.

Die Umsetzung eines Digital Workspace erweitert den Handlungsspielraum von Unternehmen. Firmen können besser auf Krisensituationen reagieren. In diesem Zusammenhang spricht man von der Resilienz. Die Digitalisierung ermöglicht ein dynamisches und flexibles Arbeiten. Deshalb ist es möglich, auf kurzfristige Veränderungen konstruktiv zu reagieren. Das dezentralisierte Arbeiten schafft ein sicheres Fundament. Mitarbeiter können Ihre Kompetenzen und Ihr Fachwissen in die Teamarbeit einbinden. Es ist eine moderne Form von kollektiver Intelligenz. Das Wissen kann dank der Digitalisierung gebündelt werden.