Das Women’s IT Network und der Verlag Vogel IT-Medien haben am 28. November 2019 weibliche Führungskräfte und Vordenkerinnen der IT-Branche in insgesamt neun Kategorien ausgezeichnet.

Zuvor hatten in einer großen Leserwahl 15.000 Teilnehmer*innen über 85 Kandidatinnen abgestimmt. Die Initiative will Vorbilder der Branche präsentieren, auch um weibliche Nachwuchskräfte für die IT zu begeistern, zu motivieren und zu fördern.

Astrid Dissmann, seit 2017 Vertriebsleiterin der Concat AG, hat es auf Anhieb in der Kategorie Leadership – Teamleader auf den 2. Platz geschafft und befindet sich dort in guter Gesellschaft:

PLATIN: Carolin de Lorenzi, Computacenter
GOLD: Astrid Dissmann, Concat
SILBER: Juliane Kunath, Ingram Micro Distribution

In der Kategorie Leadership – Teamleader wird eine Bewerberin ausgezeichnet, die mit innovativen Arbeitsmethoden und/oder ihrem Führungsstil das Unternehmen positiv geprägt, das Business vorangetrieben und somit eine Vorbildfunktion übernommen hat.
Der Preisverleihung am Abend ging ein Tageskongress voraus. Auf der Agenda standen Themen wie „Future Leadership, Employer Branding & Women Empowerment“, technologische Innovationen der Zukunft, Thinktanks, Roundtables sowie One-on-One-Meetings. Den Auftakt bildete die Keynote von Prof. Dr. Marco Gercke. Der Unternehmer, Wissenschaftler und Berater befasste sich im Kontext von Künstliche Intelligenz und Machine Learning mit dem Faktor Mensch und der Rolle der Frauen.

200 Frauen, 14 Männer: Das ist in der IT-Branche ein seltenes Erlebnis.
Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Presseinformation von Vogel IT-Medien. https://www.vogel.de/ueber-uns/presse/mitteilung/5de0f39d79cbc/

Alle Gewinnerinnen der WIN-Awards 2019. Astrid Dissmann ist die 4. von rechts.
Copyright: www.hamann.photo

 

Astrid Dissmann (Mitte) erreichte den 2. Platz bei den WIN-Awards in der Kategorie Leadership Teamleader.
Copyright: www.hamann.photo

Astrid Dissmann ist Vertriebsleitung bei der Concat und eine echte Powerfrau.