Bleiben Sie immer aktuell mit Ihrer IT!

Microsoft 365, Teams, Azure: neue Services

In unserem IT Blog finden Sie aktuelle Themen zur IT Sicherheit, Managed Services, Cloud Anwendungen u. v. m.
MS_Ignite_2021

Microsoft hat sich ein Herz gefasst und versucht mit Teams Connect die immer länger werdende Liste an externen Tenants in den Griff zu bekommen.

Dabei ermöglicht ein gemeinsam genutzter Kanal (Shared Channel) eines Teams das direkte Einbinden von externen Personen zur einfachen Zusammenarbeit. Die Neuerung dabei: Der zugreifende User sieht den jeweiligen Kanal in seiner nativen Ansicht. Auch der Ressourcenzugriff auf Registerkarten, Dateien und Chat-Funktionen steht zur Verfügung.

Für einen externen Teilnehmenden ist es somit deutlich einfacher, an ihn gerichtete Nachrichten direkt zu lesen.

Loop unterstützt hybrides Arbeiten

Mit Loop bringt Microsoft eine neue Stand-alone-Applikation auf den Markt, um gezielt das hybride Arbeiten zu unterstützen. Loop ermöglicht es einem User oder einer Gruppe (Team), den gewünschten Arbeitsbereich frei zu gestalten.

Blog Ignite 2021

Modular wie Widgets können die Komponenten beliebig im Loop-Workspace platziert werden. Dabei stehen Module für eine Vielzahl an Applikationen bereit wie Kalender, ToDo- oder Planner-Listen, SharePoint-Dokumentenbibliotheken etc. Durch die Integration von Loop in Teams lässt sich eine Registerkarte erzeugen, die alle Bedürfnisse abdeckt.

Microsoft Defender for Endpoint & Microsoft Defender for Business

Microsoft Defender for Endpoint P1/Business soll Unternehmen dabei helfen, Angriffe auf Endpunkte schnell zu stoppen und ihre Sicherheitsressourcen zu skalieren. Durch den Defender für Endpoint haben Kunden die Möglichkeit, eine verhaltensbasierte Antivirus-Lösung einzusetzen, welche auch den Schutz hinsichtlich Zero Day Exploits verbessert. Zusätzlich wird die Angriffsoberfläche durch die stetige Überwachung von Applikations- und Betriebsystemkonfigurationen verringert, um so Schwachstellen schnellstmöglich aufzudecken und zu beseitigen.

Blog Ignite2021

Neuer Service: Azure Container Apps

Microsoft hat auf der Ignite im November 2021 den neuen Service Container-Apps angekündigt. Mit Container-Apps lassen sich bis zu zehn Container-Instanzen betreiben ohne, dass man einen Orchestrator wie Kubernetes, AKS oder OpenShift benötigt. Trotz alledem können Container-Applikationen auf DAPR zugreifen, so dass stets eine Wechselmöglichkeit auf eine andere Container-Technologie besteht und kein Vendor-Lock-in erfolgen muss.

Durch Azure Container Apps können Unternehmen Container-Lösungen komplett serverlos betreiben. Damit entfällt der Betriebsaufwand der darunterliegenden Plattform.

Azure Chaos Studio (Vorschau)

Ebenfalls wurde auf der diesjährigen Ignite das Azure Chaos Studio vorgestellt. Mit diesem Werkzeug lassen sich Ausfallszenarien und Überlastung der eigenen Infrastruktur realistisch simulieren. Es stellt so eine Möglichkeit zur Verfügung, die Resilienz gegenüber Ausfällen zu erhöhen, bevor es dazu kommt.

Azure Arc für VMware (Vorschau)

Schon seit einiger Zeit war Azure Arc für Kubernetes sowie Azure Arc für Server verfügbar. Nun hat Microsoft auch Azure Arc für VMware als öffentliche Vorschau angekündigt.

Azure Arc für VMware stellt eine Verwaltungsoberfläche für VMware-Cluster direkt in Azure bereit, wodurch eine Verwaltung der gesamten Infrastruktur direkt aus dem Azure-Portal heraus ermöglicht wird. IT-Teams können Ressourcen nicht nur erstellen, sondern auch anpassen. Dies erlaubt die zentrale Verwaltung von Workloads über mehrere Plattformen hinaus. So muss für die Verwaltung von Azure- und VMware-Infrastrukturen nur eine Plattform genutzt werden. Dies ermöglicht die Zentralisierung von Bereitstellung, Verwaltung und Dekommissionierung über eine Schnittstelle.

Neuigkeiten Power Plattform

Power Apps native iOS & Android App

Power Apps gilt als die Lösung der Zukunft für Formular- und App-Entwicklung und erlaubt es, über eine Low-Code-Lösung vollumfängliche Applikationen bereitzustellen. Auf der Ignite gab Microsoft bekannt, dass Applikationen, welche über Power Apps entwickelt worden sind, nun auch als native iOS bzw. Android App zur Verfügung gestellt werden können.

Daraus ergibt sich eine Vielzahl an Vorteilen:

  • Low-Code-Erstellung mobiler Anwendungen
  • End-to-End-Branding vom Startbildschirm-Symbol bis zur App-UX
  • Einbettung mehrerer Apps in eine einzige mobile App
  • Unternehmenssteuerung mit Intune für einzelne Apps

Die Funktion befindet sich aktuell in Preview.

Power Apps Pay-as-you-go

Power Apps lässt sich nur über eine Azure-Subskription nutzungsbasiert abrechnen.

In der Vergangenheit mussten Kunden bei Low-Code-Plattformen ihren Lizenzbedarf im Voraus festlegen, was oft zeitaufwändige Beschaffungsprozesse nach sich zog. Obwohl die Skalierbarkeit und Vorhersehbarkeit einer benutzerbasierten Lizenzierung viele Vorteile bieten, erfordern verschiedene Szenarien heute die Flexibilität eines nutzungsbasierten Modells.

Eine Änderung auf die klassische benutzerbasierte Lizenzierung ist jederzeit möglich.

Sebastian Ulbrich
Consultant Modern Datacenter, Microsoft Azure

Das könnte Sie auch interessieren

big data concat forschungsdaten

Paradigmenwechsel: Renaissance der Tape-Archive

Das Wachstum an unstrukturierten Daten ist ungebremst hoch: Jede Universität, jede Forschungseinrichtung und jedes Unternehmen produziert täglich solche Daten. Der größte Teil entsteht durch Forschung, Entwicklung und Datensammlung bzw. -analyse [...]
hpe alletra header

HPE Alletra MP – Storage-Innovation 2024

HPE GreenLake for Block Storage HPE Alletra MP – Dynamische Plattform statt festem System Die technologischen Unterschiede machen HPE Alletra Storage MP zu einer flexiblen Storage-Lösung, die mittelständischen Unternehmen nun [...]
Concat AG Blog Area1

E-Mail-Security mit Area1

E-Mail-Sicherheit nach dem Hase-und-Igel-Prinzip Täglich werden zahllose neue Schwachstellen bekannt und ausgenutzt, um Geld zu erpressen. Mit 203 Milliarden Euro war die Schadenssumme durch Diebstahl, Spionage und Sabotage für die [...]

Lassen Sie uns über Ihr Projekt sprechen

Sie haben Fragen oder wünschen eine Beratung? Unser Serviceteam ist für Sie da. Gerne helfen wir Ihnen telefonisch oder per E-Mail persönlich weiter. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.
Hinweise zur Kontaktaufnahme
Ich stimme zu, dass Concat die von mir übermittelten personenbezogenen Daten erhebt, speichert und verarbeitet.

Concat wird die Daten ohne gesonderte Einwilligung nicht an Dritte weitergeben.

Ich gebe diese Einwilligung freiwillig ab und mir ist bekannt, dass ich sie jederzeit gegenüber Concat (postalisch, per Fax oder per E-Mail an [email protected]) ohne Angaben von Gründen widerrufen oder die Berichtigung, Löschung oder Sperrung der Daten für eine zukünftige Verwendung verlangen kann.




    © 2024 Concat AG – IT Solutions | All Rights Reserved | A Meridian Group International Company