HPE Apollo Server

Jetzt umsetzen mit Concat: HPE Apollo 4200 Gen10 und Qumulo

Die Enterprise-Lösung zur Bewältigung des explosionsartigen Datenwachstums. Wenn Daten exponentiell ansteigen, stoßen Unternehmen schnell an Ihre Grenzen. Ob produzierende Industrie, Forschungseinrichtungen, Kliniken oder der öffentliche Bereich. Meist wird das Thema Datenmanagement stiefmütterlich behandelt. Bis zu dem Zeitpunkt, wo Speicherkapazitäten erreicht oder wichtige Daten nicht mehr auffindbar sind.

HPE und Qumulo machen heute möglich, was noch vor wenigen Jahren kaum denkbar erschien. Jedes Unternehmen hat jetzt die Möglichkeit, in Sachen Datenwachstum – auch bei unstrukturierten Dateien – problemlos mitzuhalten. Auf Basis der Lösungen von HPE und Qumulo skaliert und verwaltet Ihr Unternehmen Milliarden von Dateien mit sofortiger Kontrolle zu minimalen Kosten und bei maximaler Leistung, On Premise, weltweit oder über beide Bereiche hinweg.

Was ist Qumulo und was ist das Besondere daran?

Qumulo ist ein softwarebasiertes Dateisystem, welches das Datenmanagement vereinfacht mittels einem Apollo HPE Server. Qumulo überzeugt durch eine hohe Anzahl von Files pro Filesystem. Herkömmliche File- oder Dateisysteme haben hier sehr niedrige Grenzen. Zusätzlich dazu können bei konventionellen Lösungen nicht beliebig viele Aufgaben wie Suchen, Snapshots, Datensicherung und -verwaltung ausgeführt werden.

HPE Lösungen mit Qumulo haben keine Grenzen bei Files oder Workloads. Diese hochskalierbaren Lösungen sind deutlich wirtschaftlicher als bisherige Speicher. „Flash First“ hat hier oberste Priorität und bedeutet, dass alle Schreibvorgänge auf SSD-Platten stattfindet ohne Performance-Einbußen.

Echtzeitinformationen anstatt vager Vermutungen
Brauchen wir mehr Kapazität oder Leistung? Haben wir bald mit einem Engpass an bestimmten Stellen zu rechnen? Lässt sich jeder Knoten einfach ausbauen? Viele Filesysteme bieten keine analytischen Daten, um diese Fragen zu beantworten. Concat hat exzellente Lösungen, um diesen Herausforderungen effektiv und effizient zu begegnen!

Mithilfe von HPE und Qumulo sind Echtzeit-Analysen in Millisekunden möglich.
Damit können Sie Performanceengpässe nun entspannt vorhersehen. Die kontinuierliche Replikation (Datenverarbeitung) ermöglicht es, sämtliche Daten dahin zu verschieben, wo sie benötigt werden. Zum Beispiel zwischen lokalen Clustern und Clustern, die in der Public Cloud ausgeführt werden.

HPE Apollo 4200
Gen10 Server

Mit Concat die IT-Zukunft
durch offene Türen steuern

Lassen Sie uns über Ihr Projekt sprechen

Nehmen Sie Kontakt auf!

HPE APOLLO SERVER – Eine neue IT-Architektur für das Business von morgen

Egal, ob Daten in der Cloud oder vor Ort verwaltet werden, das verteilte Dateisystem von Qumulo ermöglicht es Unternehmen, Kapazitäten flexibel und zugleich symmetrisch zu skalieren. Enterprise-Storage mit Echtzeit-Visibility, -Skalierung und -Kontrolle aller Daten über On-Prem und die Cloud lässt sich jetzt einfach umsetzen, ohne dass ein komplexer Verschiebe-Bahnhof nötig ist.

STORAGE TO GO ANYWHERE

HPE Solutions für Qumulo
HPE Solutions für Qumulo Hybrid Cloud File Storage ist eine bewährte, hochskalierbare Storage-Lösung, die im Rechenzentrum und/oder in der Public Cloud perfekt alle Aufgaben erfüllt.

Sie erhalten leistungsstarke Scale-Out-NAS- und Dateispeicherfunktionen und können von nun an das administratives IT-Management automatisieren. Durch programmgesteuerte REST API beseitigen Sie einfach redundante Aufgaben. Mehr zu den Funktionen im Detail erhalten Sie hier.

Unter Umgehung klassischer Legacy-Probleme bietet die HPE Lösung Echtzeit-Analysen, spart viel Zeit, jede Menge Geld und steigert quasi automatisch die Produktivität.

Zu den QuickSpecs

REAL TIME ANALYTICS

In Echtzeit arbeiten – und echt Zeit sparen
Das Tempo macht den Unterschied. Auch als mittelständisches Unternehmen profitieren Sie jetzt durch Enterprise-Storage mit Echtzeit-Visibility, -Skalierung und -Kontrolle aller Daten über On-Prem und die Cloud.

Qumulo ist mit Daten-Intelligenz konzipiert, die es Benutzern erlaubt Nutzungstrends vorherzusagen. Dadurch können nicht nur Kapazitäten besser verwaltet, sondern auch proaktiv Disk Failures identifiziert werden.

Das Beste daran? All das ist unabhängig davon, wie viele Dateien und Verzeichnisse Sie managen. Zudem kann ein vorkonfiguriertes IT-Management überflüssige Verwaltungsaufgaben eliminieren und die IT-Verwaltung automatisieren

Weitere Details

HPE APOLLO Server 4200 GEN10

HPE Apollo Server 4200 Gen10 Server ist das rundum perfekte 2U System mit Ultradichte und Rackskalierbarbeit, das genau die richtige Balance von Kapazität, Leistung und Sicherheit für Datenspeicher-intensive Workloads bietet. Die HPE Hardware-Basis kennt keine Kompromisse in Sachen Big Data-Analyse-, Software-definiertem Storage- sowie Sicherungs- und Archivierungs-Architektur. Durch das einfach zu wartende Design sparen Administratoren Rechenzentrums-Platz und erreichen im Handumdrehen eine deutlich beschleunigte Leistung.

Hier mehr erfahren

Das technologische Plus für Ihr Unternehmen

HPE Apollo 4200 Gen10 Server in Kombination mit der Qumulo File Fabric Software bieten eine hochskalierbare Datei-Speicherlösung. Neueste Technologien ermöglichen dabei umfassende und kostengünstige Speicherbausteine für Unternehmen, die angewiesen sind auf Storage-Lösungen mit geringen Kosten pro Terabyte.

CONCAT SETZT AUF DAS TECHNOLOGISCHE DREAM-TEAM: HPE APOLLO GEN10 QUMULO

Informationen in Echtzeit, bedarfsorientierte Skalierung und eine vollständige Kontrolle Ihrer Daten – und das On Prem und in der Cloud. Was will man mehr?

Das technologische Quintett ermöglicht der IT, auf granularer Ebene zu verstehen, wo Speicherengpässe entstehen. Damit werden diese behoben, bevor sie entstehen. Und das automatisiert. Wenn Sie mehr zur Funktionsweise und den Vorteilen von Qumulo erfahren wollen, dann sind Sie hier goldrichtig.

Weitere Informationen

POWER IN JEDEM DETAIL: HPE APOLLO 4200 GEN10 SERVER

Traditionelle Speicherarchitekturen stehen vor der Herausforderung, das explosionsartig wachsende Datenvolumen zunächst zu „verdauen“ und gleichzeitig intelligent zu verwalten. Big Data und der wachsende Einsatz von IoT erfordern dabei Speicherarchitekturen, die Unternehmen jetzt unterstützen, mit diesen Trends intelligent umzugehen. Die HPE Apollo 4200 Gen10 Server bieten umfassende und kostengünstige Speicherbausteine für Unternehmen, die dringend angewiesen sind auf Storage-Lösungen mit geringen Kosten pro Terabyte – und auf Speicher-Subsysteme der Enterprise-Klasse, die auch den Speicherbedarf für geschäftskritische Transaktionsdaten-Latenzen decken können.

Zum Datenblatt

ANALYSE UND WERTSCHÖPFUNG DURCH INTELLIGENTE STORAGE-TECHNOLOGIEN VON HPE

Um es knapp zu formulieren: Daten sind vielleicht nicht alles. Aber ohne Daten ist alles nichts. Vor allem wenn um den Erfolg im digitalisierten Business geht, ist die intelligente Daten-Nutzung und die Umsetzung der Analyse-Ergebnisse die wichtigste Quelle des Erfolgs. Auch Unternehmen, die ihre Einnahmen auf vergleichsweise traditionellem Weg erzielen, können ihren Kunden nur über moderne Technologie-Tools näherkommen – und wirksame Möglichkeiten nutzen, um die Kunden besser zu verstehen und dauerhaft zu binden. Aber auch die logistischen Abläufe in den Bereichen Fertigung, Versand und Fakturierung lassen sich durch moderne HPE Storage Technologien messbar und unkompliziert verbessern.

Hier mehr erfahren

Innovation mit integrierter IT-Zukunft

Die Kombination aus HPE Apollo 4200 Gen10 Servern und dem hybriden Cloud File Storage von Qumulo reagiert mit technologischer Innovation auf die heute wachsenden Datenanforderungen. Die Lösung bietet die Möglichkeit, Milliarden von Dateien mit sofortiger Kontrolle zu niedrigeren Kosten und hoher Leistung zu verwalten.

HPE OEM UND QUMULO SOFTWARE

Qumulo erweitert seine Zusammenarbeit mit HPE, um weitere globale Beziehungen aufzubauen und für Kunden weltweit innovative, zukunftsfähige Lösungen anzubieten. Als weltweit einziges Software-definiertes Scale-Out-NAS-Unternehmen verwaltet Qumulo unstrukturierte Daten in großem Umfang für Unternehmen, die mit Problemen bei der Speicherkapazität zu kämpfen haben.

Hier zum Video

HPE BLUEDATA EPIC UND QUMULO ERSTELLEN EINE KI-LÖSUNG DER ENTERPRISEKLASSE

Datenwissenschaftler und Analysten können bei Bedarf innerhalb von Minuten einen eigenen virtuellen Datenanalyse-Cluster erstellen und gleichzeitig auf zentralisierte Daten zugreifen.Problemlos integrieren lassen sich Sicherheits- und Authenfizierungsmechanismen die es Teams ermöglichen, sicher auf dieselben Datenstruktur zu zugreifen. Eine logische Trennung zwischen einzelnen Projekten, Gruppnm oder Abteilungen innerhalb einer Organisation kann einfach umgesetzt werden.

Mehr erfahren

ZUKUNFT + ERFOLG + NEUE TECHNOLOGIE: DAS HPE COMPLETE PROGRAMM

Das HPE Complete Programm steht für neue Möglichkeiten und innovative Technologien. Auf dieser Basis bietet HPE mit Qumulo eine zukunftsweisende Software-definierte Lösung für die Skalierung von Network Attached Storage (NAS). Hören Sie jetzt zu, wie HPE Storage Guy Calvin Zito und Joel Groen von Qumulo über die Vorteile der Teilnahme von Qumulo am HPE Complete Programm ganz easy in ein produktives Gespräch kommen.

Hier zum Video

Mehr Details: Mehr Daten, mehr Cloud

Wenn es darum geht, Anwendern detaillierte Einblicke zu ermöglichen, muss die Daten-Erfassung und -Bereitstellung auch großformatiger Bilder auf eine leistungsfähige, hybride Cloud-Infrastruktur übertragen werden. Lesen Sie hier, wie ein anspruchsvolles Projekt in diesem Bereich durch HPE und Qumulo problemlos umgesetzt wurde.

VEXCEL IMAGING JETZT MIT HYBRIDER CLOUD-INFRASTRUKTUR

Die in Graz ansässige Vexcel Imaging ist einer der führenden Anbieter digitaler, großformatiger Luftbildkameras. Die Familie der UltraCam-Systeme, mit denen sich Vexcel Imaging weltweit einen Namen gemacht hat, umfasst Systeme für unterschiedlichste Anwendungen. Um Anwendern detaillierte Einblicke auch auf dem PC oder Smartphone zu ermöglichen, musste die Daten-Erfassung und -Bereitstellung der großformatigen Bilder auf eine leistungsfähige hybride Cloud-Infrastruktur übertragen werden. Erfolgreich durchgeführt wurde dieses Projekt durch HPE und Qumulo.

Zur Case Study

VERBRAUCHSBASIERTE NUTZUNG VON HYBRIDEN DATEISPEICHERSYSTEMEN MIT HPE GREENLAKE

HPE GreenLake und Qumulo ermöglicht es Ihnen, mit der heute benötigten Kapazität zu beginnen und Ihre Infrastruktur auf der Grundlage der geschäftlichen Nachfrage durch aktives Kapazitätsmanagement zu erweitern. Die Kombination bietet außerdem variable monatliche Zahlungen auf der Grundlage der gemessenen Nutzung und hilft, eine Überbelegung zu vermeiden. Die enthaltenen Services helfen dabei, sich auf das eigene Kerngeschäft und die Weiterentwicklung zu konzentrieren.

Mehr erfahren